Branding

 

Bei Brandings als Form von Körperkunst unterscheidet man zwischen zwei Varianten, die weitaus am meistverbreitete ist die (Heissbrand) Version, dabei wird ein Eisen erhitzt und auf die Haut gedrückt.Weniger bekannt ist die (Kaltbrand) Version, dabei wird ebenfalls ein Eisen in flüssigem Stickstoff auf minus 80° C heruntergekühlt und auf die Hautgedrückt.Es ist empfehlenswert nur einen Profi aufzusuchen und keine Selbstversuche am eigenen oder fremden Körper durchzuführen.