Magnet Implantat

 

Mit einem Skalpell wird die Haut aufgeschnitten, anschließend wird, wie bei allen Implantaten, in der entsprechenden Größe eine Hauttasche geschaffen. In diese wird der Magnet eingesetzt und der Schnitt wurde wieder zugenäht. Da die Hauttasche passend geschaffen wurde, muss man den Magneten nicht fixieren und hat somit keinerlei Probleme damit. In den ersten Tagen ist alles etwas angeschwollen und natürlich entsprechend empfindlich, allerdings nicht wirklich einschränkend.