[I]

 

Entwirf das Tattoo. Denke etwas über sein Design nach, bevor du es auf deine Haut aufbringst, um ein tolles Tattoo zu machen. Skizziere mit einem normalen Bleistift und Papier ein paar Ideen und behalte dabei die folgenden Hinweise im Hinterkopf:

Dein Eyeliner-Tattoo sieht mit frechen, einfachen Strichen am besten aus. Feinere Linien und kompliziertere Designs könnten zu leicht verwischen und unkenntlich werden. Halte dich an klare Formen. Entscheide dich, wie groß es sein soll. Ein größeres Tattoo könnte eher von Hand gezeichnet aussehen, während ein kleineres "authentischer" aussehen könnte. Entwirf dein Tattoo gemäß der Wirkung, die du erreichen möchtest.

 

[II]

Suche einen Eyeliner aus. Gehe in die Drogerie und kaufe einen einfachen Eyelinerstift, die Sorte, die angespitzt werden muss. Suche einen aus, der nicht glänzend oder fettig sein soll. Ein Stift, der glatte, trockene Striche macht, ergibt ein länger haltendes Tattoo, das nicht verschmiert. Pechschwarzer Eyeliner ergibt ein auffälliges nicht dauerhaftes Tattoo, aber es besteht kein Grund, nicht mehr als nur eine Farbe zu wählen. Probiere Smaragd, Purpur und Saphir aus, um dein Design zu kreieren oder einen kleinen Akzent hinzuzufügen.

Meide flüssigen Eyeliner. Es ist schwieriger, diese Art Eyeliner an anderen Körperteilen als deinen Augen an Ort und Stelle zu halten.

 

Tipp: Übe, dein Design mit den Eyelinerstiften deiner Wahl auf Papier zu zeichnen. Gewöhne dich an den Druck, den du ausüben musst, um glatte Striche zu erzeugen.

 

[III]

Zeichne das Design mit dem Eyelinerstift auf deine Haut. Lasse dir Zeit und achte darauf, dass das Design genauso aufgetragen wird, wie es aussehen soll. Falls es dir nicht gefällt, kannst du es abwaschen und von vorn anfangen. Du kannst dein Tattoo auf jeden deiner Körperteile zeichnen, aber auf Bereichen ohne viele Haare ist es möglicherweise einfacher. Achte darauf, dass die Haut sauber und trocken ist, wenn du dein Design zeichnest. Benutze ein Wattestäbchen, um die Farben zu verwischen und Schattierungen zu erzeugen.

 

[IV]

Besprühe das Design mit Haarspray. Dieselben Chemikalien, die dabei helfen, deine Frisur zu halten, fungieren als Versiegelung für das Tattoo, die es ein paar Stunden lang davor zu bewahrt, abzugehen. Es ist nicht nötig, es vollständig zu durchnässen. Besprühe es nur leicht.

 

[V]

Wasche es ab. Dieses Tattoo hält etwa einen Tag lang, bevor es anfängt, zu verschmieren. Es lässt sich leicht mit warmem Seifenwasser abwaschen. Du solltest es eventuell entfernen, bevor du zu Bett gehst, um zu vermeiden, Eyeliner auf deine Bettwäsche zu bekommen.