Magic Cross

 

Von einem Magic Cross spricht man, wenn ein vertikaler und ein horizontaler Klitorisvorhaut-Piercing gestochen werden. Dabei überkreuzen sich also beide Variationen, daher der Name "Magic Cross". Diese Piercing-Variante sieht nicht nur sehr erotisch aus, sondern steigert auch den sexuellen Reiz.