Anti-Helix-Piercing

 

Das Anti-Helix-Piercing wird am oberen Ohrrand waagerecht durch das hintere Knorpelgewebe des Ohres (Richtung Hinterkopf) gestochen. Es liegt sozusagen entgegengesetzt zum Helix-Piercing.