ANTI-TRAGUS PIERCING

 

 Das Anti-Tragus Piercing wird in den kleinen Knorpelknubbel der direkt gegenüber dem Tragus und unmittelbar über dem Ohrläppchen liegt gestochen.Dieses Piercing ist nicht bei jedem möglich und es ist oft eines der schmerzhaftesten Piercings am Ohr. Das liegt mitunter an dem in diesem Bereich liegenden Muskel (Musculus antitragicus), der ist zwar weitestgehend ohne Funktion, kann aber beim Piercing getroffen werden, was eben schmerzhaft ist. Die Abheilung kann durch das Schlafen auf dem Ohr verzögert werden, da das Piercing gerade bei einer Schwellung weit außen ungeschützt am Ohr liegt.