Industrial Piercing

 

Das Industrial Piercing besteht aus zwei Helix Piercings, die in größerem Abstand von einander gesetzt werden. Anschließend werden diese beiden Piercinglöcher mit Hilfe eines langen Piercingstabes verbunden. Diese Art des Piercingschmucks am Ohr kam bereits in den 1990er Jahren in Europa und den USA auf.